"Man kann nur in Berührung sein, wenn man fühlt."

Jeder von uns kennt die wohltuende Hand, die sich um den schmerzenden Nacken legt und dort ganz unbewusst beginnt, die Haut zu berühren, zu massieren.


Massagen leben von Berührungen und wirken entspannend auf Körper, Geist und Seele. 

Eine achtsame Massage kann

  • unseren Körper in Tiefenentspannung versetzen
  • Verspannungen lösen
  • den Körper entschlacken
  • Stress abbauen
  • die Selbstheilungskräfte aktivieren
  • uns Energie sowie Vitalität verleihen

Gerade in unserer beschleunigten Zeit ist eine Massage mehr als nur eine Berührung des Körpers.
Sie umfasst den Geist und die Seele - sie ist ganzheitlich.